Keine Spiele, kein Training, Lounge geschlossen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Fußball- und Leichtatheltikverband Westfalen hat am Freitag den kompletten Spielbetrieb bis zum 19. April ausgesetzt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Diese Regelung gilt für den Junioren- und Seniorenbereich.

Hier die Meldung des Westfälischen Anzeigers: www.wa.de/sport/sport-mix/offiziell-flvw-setzt-vorerst-alle-fussballspiele-13597338.html

So reagierten die Hammer Fußballer, unter anderem Heessens Spielertrainer Rouven Meschede: www.wa.de/sport/hamm/coronavirus-krise-fussball-fragen-antworten-hammer-funktionaeren-13598173.html

Der SVE Heessen schließt sich den Vorsichtsmaßnahmen an und wird bis auf Weiteres den Trainingsbetrieb einstellen.  "Es wird bei uns kein Sport mehr gemacht in Gruppen", erklärte Geschäftsführer Konstantin Rühl.

Da es keine sportlichen Aktivitäten beim SVE mehr gibt, bleibt auch die Stadionlounge geschlossen. "Ich hoffe, dass wir uns alle recht bald wiedersehen und dann den Frühling und Sommer zusammen auf der Terrasse genießen können", teilten die Wirte Petra und Heinjo Kattenbsuch mit.

Außerdem ist der Wing-Shun-Kurs vorerst eingestellt.

Der Verein wird seine Mitglieder weiter informieren, sobald es Neuigkeiten gibt und wünscht bis dahin allen, dass sie gesund bleiben.


© 2019 All Rights Reserved. Powered by SVE-HEESSEN