Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Mit Kantersieg in die Winterpause

Mit einem 7:0-Erfolg hat sich der SVE Heessen in die Winterpause verabschiedet. Vorerst als Spitzenreiter der Kreisliga A1, allerdings hat Eintracht Werne noch ein Nachholspiel am kommenden Wochenende.

 

Nach dem deutlichen Erfolg beim TuS Wiescherhöfen II hatte es lange nicht ausgesehen. Heessen tat sich schwer, der TuS stand tief und verteidigte zunächst aufmerksam. Das 1:0 in der 26. Minute fiel sogar in die Kategorie Glückstor, denn Kevin Messner beförderte einen von der Mauer abgewehrten Freistoß im Nachschuss im Netz (26.). Danach ging es mit den Treffern erst in der zweiten Hälfte weiter. Dafür legte die Eintracht jetzt richtig los. Rouven Meschede (49.), Firat Isikli - erst mit einer verunglückten, aber sich erst im Winkel senkenden Flanke (51.), dann auf Vorlage per Brust von Kevin Messner (57.) - räumten schnell die Zweifel am Heessener Sieg aus. Meschede (66.) und Hüseyin Bambil auf Vorlage von Meschede (68.) machten das halbe Dutzend voll. Für den 7:0-Endstand sorgte Kevin Messner (86.).

Firat Isikli 11 Small
Firat Isikli entschied die Partie mit einem Doppelpack endgültig.