Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

SVE siegt nach Fehlstart

Der SVE Heessen hat in der Kreisliga A1 die Tabellenführung übernommen. Während die Eintracht gegen die SG Bockum-Hövel II gewann, fiel das Spiel von Eintracht Werne gegen den Vierten aus.

 

Zunächst mussten sich die Heessener im Marienstadion aber vom Schock des ganz frühen Gegentores erholen. Nach nur 25 Sekunden traf SG-Stürmer Dennis Vittinghoff schon zum 0:1 in Netz. Danach brauchte der SVE etwas, um sich zu fangen. Der Ausgleich fiel für den Favoriten sogar erst nach einer Stunde, als Rouven Meschede mit einem traumhaften Schuss aus 25 Metern in rechte untere Eck traf. Und weil es so gut geklappt hat, probierte es der Mittelfeldspieler eine Viertelstunde vor Schluss noch einmal aus einer fast identischen Position - und wieder landete der Ball im Tor des Aufsteigers, der durch die Punktgewinne der Konkurrenten auf den letzten Platz abrutschte. Der SVE wiederum war der Gewinner des Spieltages, denn auch der Dritte, der VfL Mark ließ bei der 1:3-Niederlage in Herringen Federn. TuRa Bergkamen kam als Fünfter nicht über eine 1:1 beim BV 09 Hamm hinaus.

hRouven Meschede 21 Small
Rouven Meschede drehte mit zwei Distanzschüssen das Spiel.