JHV und Bahn-Eröffnung werden verschoben

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Nach den neuen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Krise hat der SVE Heessen seine für den 24. April geplante Jahreshauptversammlung abgesagt. Der Vorstand habe sich für eine Verlegung in die zweite Jahreshälfte ausgesprochen, teilte der 1. Geschäftsführer Konstantin Rühl mit. Ein genaues Datum müsse allerdings noch festgelegt werden.
Auch die Eröffnung der neu angelegten Boule-Bahn, die für den 25. April vorgesehen war, wird sich auf unbestimmte Zeit verschieben. Die Aussetzung des Trainingsbetriebs hält aufgrund der bundesweiten Beschlüsse von Mittwoch bis auf Weiteres ebenfalls an.
Der SVE wird über die weiteren Entwicklungen und neuen Termine informieren, sobald die Regierung beschließt, dass etwas größere Veranstaltungen wieder erlaubt sind.


© 2019 All Rights Reserved. Powered by SVE-HEESSEN