Budde knipst erstmals

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit einem Sieg ist der SVE Heessen in die zweite Saisonhälfte gestartet - ein Pflichtsieg, denn die Heessener gewannen auf ihrer Mission Titelgewinn mit 5:1 gegen den TuS uentrop II, das Schlusslicht der Kreisliga A1.

Winterneuzugang Andre Budde geland dabei ein glänzender Einstand, traf er doch in seinem ersten Pflichtspiel gleich zum 1:0 - im zweiten Anlauf. Denn in der 15. Minute visierte der Stürmer nach einer Hereingabe von Justin Perschmann zunächst die Latte an, beförderte aber den Nachschuss ins Netz. Das 2:0 erzielte der deutlich jüngere Marvin Dartmann, den Justin Perschmann mit einem langen Einwurf in Szene gesetzt hatte. Damit ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel halfen die Uentroper beim dritten Tor mit. Bei einer Flanke von Malte Strickmann behinderten sich Keeper Sandbothe und Verteidiger Gebauer, am Ende bugsiert der Abwehrmann die Kugel unglücklich ins eigene Netz (68.). Spielertrainer Rouven Meschede erhöhte nach einer Ecke aus dem Gewühl auf 4:0 (73.). Vor dem 5:1 kurz vor Schluss durch einen schönen Lupfer von Maurice Michler schenkten die Heessener dem Gegner noch einen Treffer. Dominik Giffey will eine Hereinhabe für seinen Keeper Robin Stiepermann ablegen, überwindet diesen aber zum 4:1.


Infos

Unsere Partner

© 2019 All Rights Reserved. Powered by DJK Spielverein Eintracht 22/26 Heessen e.V.