Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Niederlagen für Zweite und Vierte

Während das Kellerduell der SVE-Dritten in Lohauserholz am Sonntagmorgen abgesagt wurde, mussten sich die Zweite und Vierte jeweils mit Niederlagen hinnehmen.

Die SVE-Zweite trat gegen den Aufstiegsfavoriten der B-Liga, dem FC Pelkum an. Kurzfristig musste Trainer Michael Bsufka mehrere Ausfälle verkraften, dennoch bot die Eintracht den Gästen in der ersten halben Stunde Paroli. Marvin Sachweh, der aus der Ersten aushalf, brachte die Roten sogar nach zehn Minuten mit 1:0 in Front. Pelkum war im Anschluss allerdings eiskalt und drehte das Spiel noch vor der Pause zu einer eigenen 3:1. Als nach der Pause das 1:4 (65.) fiel war das Spiel gegessen. Die Einstellung stimmte, aber der Gegner war heute einfach besser, müssten sich die Heessener eingestehen.

Die SVE-Vierte hatte Pech, dass beim Gegner VfK Nordbögge III die erste Mannschaft frühzeitig eine Spielabsage erhielt. Vier Akteure des B-Ligisten konnten deshalb beim Gegner mitwirken. Das machte sich bemerkbar, auch wenn das Spiel lange ausgeglichen verlief. Ein Doppelpack nach etwa einer Stunde brachte die Heessener in Nordbögge allerdings auf die Verliererstraße. Der Anschlusstreffer von Melih Aydin drei Minuten vor Schluss kam zu spät.