Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Kaczor und Kalippke losen im Maximare fürs Rehbein / Kita-Name wird vorgestellt

Die Auslosung für das diesjährige Rehbein inszeniert der SVE Heessen wieder als kleine Show im Maximare. MIt dabei sind Peter Kaczor und Manfred Kalippke. Außerdem wird der Name der Kita vorgestellt.

 

In der Sachsenhalle steigt zwischen den Jahren wieder das Anton-Rehbein-Gedächtnis-Turnier. Vom 26. bis 30. Dezember lädt der SVE Heessen zehn Senioren-Mannschaften und zehn Alte-Herren-Teams zu seiner traditionsreichen Hallenfußballveranstaltung, die bereits in ihre 41. Auflage geht. Für die Auslosung der Gruppen hat sich die Eintracht auch in diesem Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen.

 So werden am Samstag, 1. Dezember, um 12 Uhr im Foyer des Maximares Peter Kaczor, unter anderem Spieler der Amateur-Meisterschaftsmannschaft des SCE Hamm von 1984, und der ehemalige HSV-Oberliga-Stürmer Manfred Kalippke über alte Zeiten plaudern, bevor sie die Lose ziehen. Durch die Veranstaltung führt Lippewellen-Moderator Jens Heusener, der auch Sportlicher Leiter beim Veranstalter ist. Zu Beginn wird außerdem der Name der neuen Kita des SVE, die ab Januar ihre Tore öffnet, präsentiert und der Sieger des dazu ausgeschriebenen Wettbewerbs gekürt.

Bei den Senioren nehmen neben dem Gastgeber die Oberligisten Hammer SpVg und Westfalia Rhynern, die Landesligisten TuS Wiescherhöfen und SG Bockum-Hövel, Bezirksligist TuS Germania Lohauserholz sowie die A-Ligisten SVF Herringen, BV 09 Hamm, VfL Mark und TuS Uentrop teil. Weitgehend die gleichen Teams bestreiten auch das Alte-Herren-Turnier, wobei wieder der SSV Hamm und Neuling FC Pelkum den VfL und den SVF ersetzen.