Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

SVE schließt zu Werne auf

Dank des Unentschiedens im Spitzenspiel zwischen Werne und Mark und dem eigenen 3:1-Sieg im Verfolgerduell gegen TuS Uentrop hat der SVE Boden auf Spitzenreiter Werne gutgemacht.

 

Einen Punkt ist die heimische Eintracht zum Hinrundenende nun hinter dem Namensvetter. Die erste Hälfte im Giesendahl war ein Geduldsspiel, beide Mansnchaften neutralisierten sich weitgehend. Kurz nach der Pause brachte Rouven Meschede die Heessener aus 18 Metern in Führung.  Dawid Franica erhöhte mit einem durchgerutschten Freistoß in der 67. Minute auf 2:0. Uentrop verkürzte direkt darauf per Elfmeter (69.), doch Meschede ersparte seinen Teamkollegen mit dem 3:1 nach einem schönen Solo ein Zittern wie in den vergangenen beiden Partien.

Rouven Meschede 21 Small
Rouven Meschede traf zur wichtigen Führung
und machte am Ende den Sack zu.