Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Der Anpfiff erfolgt wieder früher

Der 13. Spieltag bringt für die SVE-Teams neue Anstoßzeiten. Auf die erste Mannschaft wartet ein schwerer Gegner, die Dritte hat spielfrei. Die Frauen sind Sonntagmorgen gefordert.

 Die SVE-Erste trifft am Sonntag auf einen unbekannten Gegner. TuRa Bergkamen wechselte im Sommer zwangsweise die Staffel, damit beide Kreisligen gleich groß sind. Der Vorjahresvierte der A2 spielt auch in der A1 eine gute Rolle und ist derzeit Fünfter. Allerdings steht noch die Wertung vom Abbruchspiel der Vorwoche gegen den TSC Hamm aus, das der Schiedsrichter wegen Tumulte der TSC-Zuschauer in der 96. Minute abbrach. Dass TuRa den Anschluss zur Spitzengruppe um den SVE verloren hat, liegt aber auch daran,  dass Bergkamen schon vier Mal unentschieden spielte – in zehn Partien. Zuletzt plagten den Trainer zudem Personalsorgen. Die hatte Eintracht-Coach Jürgen Welp dagegen kaum. Anstoß ist im Marienstadion ab jetzt wieder um 14.30 Uhr.

Die SVE-Zweite kann kurz vor dem Ende der Hinrunde einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt tun. Der Aufsteiger hat sich im Mittelfeld etabliert und trifft nun am Sonntag um 12.30 Uhr im Marienstadion auf ein Kellerkind. Der TSC Hamm II hat erst neun Punkte und liegt auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Zuletzt ließ die TSC-Reserve aber aufhorchen und holte gegen den Aufstiegskandidaten FC Pelkum ein 3:3. Heessen muss nach dem durchwachsenen Auftritt in Bönen (1:1) wieder mehr Zielstrebigkeit zeigen.

Die SVE-Vierte hat ein Duell mit einem weiteren Team aus der Verfolgergruppe vor sich. Die Eintracht ist mittlerweile auf Rang vier geklettert, der FC Pelkum II ist Siebter. Die Heessener wollen ihren guten Lauf auch am Sonntag um 12.30 Uhr im Selbachpark fortsetzen.

Die SVE-Frauen empfangen am Sonntag um 11 Uhr den FC Overberge am Busch und wollen sich gegen den Tabellenneunten teuer verkaufen.