Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Hart erkämpftes Remis

Trotz eines Spiels auf ein Tor retteten die SVE-Frauen erst spät einen Punkt.

 

Am Sonntag empfingen die SVE-Frauen des VfL Mark zum Derby. Bereits nach fünf Minuten erzielte Fiona Schütz das 1:0, doch die Freude währte nicht lange: Der VfL glich kurze Zeit später aus. Die Heessenerinnen spielten dennoch weiter ihr Spiel, belohnten sich jedoch nicht mit einem Tor. Stattdessen traf Mark zum 1:2 und für den SVE ging mit einem Rückstand in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang setzten sich die SVE-Frauen sich in der Hälfte des Gegners fest und spielten nur auf ein Tor. Doch etliche Fernschüsse und schön heraus gespielte Torchancen blieben ungenutzt. Zwar bot sich den Zuschauern eine starke Halbzeit, doch leider blieben die Treffer aus. So dauerte es bis zur 86. Minute, ehe Janice Schütterow goldrichtig stand und den mehr als verdienten Ausgleich markierte. Auch in den letzten Spielminuten versuchte Heessen alles, um den Siegtreffer noch zu erzielen, doch dieser blieb leider verwehrt.
Im Endspurt der Saison erwarten den SVE nun nur noch Teams aus dem oberen Tabellendrittel, doch das Team will weiter an die starke Teamleistung der letzten Spiele anknüpfen.

Fiona Schütz 3 Medium
Fiona Schütz traf früh zur Führung.