Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

Eine gute Hälfte reicht

Die B-Jugend gewinnt ihr Nachholspiel gegen Massen - aber nur wegen der ersten Halbzeit.

 

SVE Heessen - SG Massen 4:3. Für Massen war es mit die letzte Chance die Klasse zu halten. So versuchten sie den SVE schnell unter Druck zu setzen und das Spiel zu unterbinden. Das gelang in Halbzeit eins nur sehr bedingt und mit einigen tollen Aktionen gingen die Heessener mit 4:1 in Führung. Liam Virchow traf mit einem Abstauber bereits in der vierte Minute. Nach dem Ausgleich (20) hatte Cedric Schuster Glpck, seine verunglückte Flanke entwickelte sich zum Traumtor (26.). Santino Benning sorgte mit zwei unhaltbaren Flachschüssen (34., 39.) dann für eine komfortable Führung, Massen verkürzte aber noch vor der Pause auf 4:2.
Mit Wiederbeginn gab es jedoch einen abrupten Bruch im Spiel und ein bis dahin harmloser Gegner wurde von Minute zu Minute besser. Eine harte, aber vertretbare Rote Karte brache den SVE in Unterzahl. Da Spiel wurde aggressiver, dazu sorgte der Schiedsrichter mit kuriosen Entscheidungen des Schiedsrichters auf beiden Seiten für Unmut. Trotz einer fast 40-minütigen Unterzahl erspielte sich der SVE aber mehr als ein halbes Dutzend sogenannter totsicherer Einschussmöglichkeiten. Doch es war die SG, die in der 65. Minute das 4:3 erzielte. Am Ende stand jedoch ein schwer erkämpfter, aber in jedem Fall verdienter 4:3 -Erfolg für die Heessener zu Buche steht.  
Am Sonntag geht es gegen das Kellerkind aus Bergkamen.

Cedric Schuster Medium
Cedric Schuster fabrizierte ungewollt ein Traumtor.