Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

A-Junioren übernehmen die Spitze

Mit dem Sieg im Nachholspiel in Uentrop haben die A-Junioren des SVE erstmals die Tabellenspitze der Kreisliga A übernommen. Lohauserholz hat aber weniger Spiele absolviert.

 

TuS Uentrop – SVE Heessen 0:5 (0:3). Am Mittwoch kam es zum Nachholspiel in Uentrop. Die Heessener begannen auf den schlecht bespielbaren Rasen sehr druckvoll. Der  Gegner war sehr defensiv orientiert, so dass wir uns in den ersten 20 Minuten sehr schwer getan haben. Kombinationsspiel war auf diesen Platz nicht möglich. So dauerte es bis zu 27. Minute, ehe Malte Strickmann die verdiente Führung erzielte. Schon eine Minute später fiel das 2:0 für den SVE. Paul Besser setzte sich über links durch und vollendete sicher. In der 44. Minute konnte sich Taha Yilmazer über links durchsetzen. Auch sein Schuss landete im Tor. So ging es mit einer 3:0-Führung in die Pause. Uentroper Möglichkeiten waren bis dahin nicht verzeichnen.
Die zweite Halbzeit verlief wie die erste. Heessen stürmte, Uentrop verteidigte. Max Schneider (64.) und Enes Isler (74.) stellten auf 5:0. So endete letztlich auch das einseitige Spiel. So kletterte der SVE, wenn auch voraussichtlich kurzfristig, auf den ersten Platz.
"In der Summe war der Sieg okay. Wir haben gegenüber dem Spiel gegen Mark auf 7 Positionen die Startaufstellung verändert und trotzdem eine ordentliche Partie abgeliefert. Kompliment an die Jungs", bilanzierte Trainer Hubert Chrobok zufrieden.

Malte Strickmann Medium
Malte Strickmann sorgte für die Führung im Nachholspiel.