Wir suchen Dich

Werde Trainer beim SVE Heessen

Du teilst die Leidenschaft zum Fußball, bist verlässlich und hast Spaß am Training? Dann bewirbt Dich jetzt als Trainer für unsere Jugendmannschaften.

B-Jugend fehlt Balance

Die Heessener B-Jugend kassiert in einem eigentlich ausgeglichenen Spiel ein halbes Dutzend Gegentore.

Bei der Heessener B-Jugend herrschte Enttäuschung pur nach einem Spiel, das lange offen war, das der SVE aber mit 1:6 gegen den SSV Mühlhausen verlor. "Das hohe Ergebnis für die Mühlhausen trügt ein wenig, da wir lange ebenbürtig waren und erst in den letzten 20 Minuten 'abgeschossen' wurden", meinte SVE-Coach Ulrich Lindemann-Kortmann nach der Partie.
Nach zehn Minuten ging Heessen sogar in Führung. Yusuf Dogan staubte nach einem Distanzschuss von Mentor Mehmeti ab. Doch fast postwendend glich der SSV aus - es war die erste Chance der Gäste, denn die Heessener hatten das Geschehen kontrolliert und gut nach vorne gespielt. Nach dem 1:1 gestaltete sich das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Auf Heessener Seite verhinderte jedoch der Pfosten eine erneute Führung, auf der anderen Seite verhinderte Torwart Justus Dunkel mit tollen Paraden einen Rückstand. Mit dem Remis ging es in die Pause.
Die Heessener leistete sich danach aber zwei Anfangerfehler (42., 53.). Der SVE schüttelte sich und drängte auf den Ausgleich. Doch es fehlte die letzte Konsequenz - und ein bisschen Glück bei einigen Schiedrichterentscheidungen. Mühlhausen machte es besser und entschied mit dem 1:4 die Partie (67.). In den beiden Schlussminuten schraubte der SSV das Ergebnis in die Höhe. "Die notwendige Balance zwischen Vorwärts- und Rückwärtsbewegung fehlt uns noch. Wir werden immer wieder mit einfachen Pässen überrumpelt", stellte der Coach fest, dem allerdings auch ein etatmäßiger Innenverteidiger fehlte.

Yusuf Dogan Medium
Yusuf Dogan brachte den SVE in Führung.